this is the end of you and me

weißt du noch? "wir beide" hast du gesagt und ich hab' bis zum letzten herzzschlag daran geglaubt. und dann hast du mein leben zerstört. ich hätte nicht gedacht, dass du das könntest. dabei stand von vornherein fest, dass nur du dazu im stande wärst. weil du der einzige mensch bist, der mir wirklich etwas bedeutet.

die karte, die du mir zum geburtstag geschrieben hast, liegt noch immer als lesezeichen im zauberberg. ich hab' sie jeden tag einmal gelesen, als du in schweden warst. und dann kommst du endlich wieder und bist doch eigentlich längst fort. ich wollte noch so viel mit dir erleben: das meer grüßen. urlaub machen und endlich wieder zeit mit dir haben. die große stadt besuchen. jena wiedersehen. fritten essen. zusammen alt werden.

mein ganzes leben hatte ich nur nach dir gesucht, bis du mich endlich gefunden hast. du bist das schönste, was mir je in meinem leben passiert ist. und jetzt pfeift mein herz aus dem letzten loch. die liebe werde ich mir abgewöhnen müssen, der glaube daran war schließlich doch nur ein trugschluss. ich habe keine ahnung, wie ich es fertigbringen soll, hier weiterzumachen ohne dich. vielleicht ist es am ende nur die hoffnung, die mich aufrecht hält. dass du eines tages doch noch vor meiner tür stehst.

ich werde immer an dich denken, mir sorgen um dich machen, für dich da sein. auch wenn es mich jeden tag aufs neue umbringt, dass ich dich nicht mehr fragen kann, wie es dir geht. ich kann es nicht lassen: ich werde auf den tag warten, am dem du wiederkommst. ich werde einfach hier auf dich warten, meine svea.

vergiss mich nicht.
für unendlich dein felix

long distance call

dies ist also der erste tag unserer fernbeziehung. morgens ist dein bett ganz leer, dabei müsstest eigentlich du darin liegen. ich stehe auf, seh' mich um und kann dich nicht finden. im bad fehlen deine ganzen sachen. ich mache nudeln für mich ganz allein und würde sie viel lieber für dich kochen. ich wasche das geschirr ab und würd' viel lieber für dich abtrocknen. heute abend werde ich alleine ins bett steigen und feststellen: du bist nicht da und ich denk' den ganzen tag nur an ferngespräche und dich.

against all odds

lange habe ich dir nichts geschrieben und das tut mir leid. es tut mir leid, dass wir zuletzt so wenig zeit hatten, so wenig zeit. für uns. ich weiß, dass es gerade schwer ist, aber ich weiß auch, dass wir es schaffen werden. wenn du nicht mehr kannst, werd' ich dich tragen. ich nehme dich einfach huckepack und trage dich, soweit ich kann. ich weiß, dass wir es in die große stadt schaffen, zusammen. ohne dich gehe ich nirgendwohin. und es wird sich lohnen, auch das weiß ich. ich will das alles mit dir sehen. nur mit dir.

fröhliche weihnachten, meine svea.

foundations

wenn es schwer ist, darfst du dich immer bei mir anlehnen. ich bin für dich da und nur für dich. nichts anderes. noch nie habe ich so witziges, schönes und kluges mädchen wie dich gesehen. wenn du willst, bin ich dein fundament. also mach dir keine sorgen. du schaffst das alles. und wenn du willst, dann helfe ich dir dabei, wo ich nur kann. ich glaube an dich. denke an dich. halte dich.

perfect taste

die torte, das geschenk- all das mache ich so furchtbar gerne für dich, mein liebster.

the ice isn't getting thinner.

als die platte zum ersten läuft und ich die ersten zeilen hören, könnte ich heulen, weil du nicht hier bist. es ist schön, gleichzeitig unendlich traurig. komm bald zurück. denn auch wenn das eis unter uns nicht dünner wird: ich brauche dich.

last stop: this town

denn die nächsten acht ausfahrten bin immer noch ich.
tausendfünfundneunzig tage habe ich von dir gesammelt und das sind noch lange nicht genug. ich wollte, ich hätte dir für jeden eine geschichte geschrieben. manchmal ist es nicht einfach nicht genug. hoffentlich reiche ich dir noch. nur noch ein bisschen. denn ich brauche dich, jeden tag ein bisschen mehr, verstehst du? und das für die nächsten hundert jahre oder vier millionen meilen. mindestens. stell dich darauf ein. du musst nur im auto sitzen bleiben. hier. mit mir. ich bin bei dir, glaub' mir. denn die nächsten acht ausfahrten werde immer noch ich sein.

hey.

du bist nicht angemeldet.

worte.

zwischenzeitlich.

Juli 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

gesucht und gefunden.

 

was war und ist.

seit 4726 tagen online

www.twoday.net

geschichten von dir
meer
sich unendlich fuehlen
svea und felix
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren